Mutter überfährt eigene Tochter - Dreijährige stirbt

Öhningen - Tragischer Unfall in Öhningen bei Konstanz: Eine Mutter hat beim Ausparken mit ihrem Auto die eigene Tochter überfahren und tödlich verletzt.

Das dreijährige Mädchen sei am Dienstag so unglücklich erfasst worden, dass es kurz nach dem Unfall starb, teilte die Polizei mit. Die Mutter war mit dem Wagen rückwärts von einem Stellplatz gefahren. Ihre Tochter stand eigentlich an einer sicheren Stelle an der Beifahrerseite neben dem Auto. Doch dann habe die Frau das Lenkrad stark eingeschlagen, so dass die Tochter von dem rechten Vorderrad erfasst wurde. Die Mutter wurde von einem Notfallseelsorger betreut.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Polizei stoppt Auto mit sieben Kindern auf umgeklappter Rückbank
Polizei stoppt Auto mit sieben Kindern auf umgeklappter Rückbank
Raser-Oma (79) muss 1200 Euro Strafe blechen
Raser-Oma (79) muss 1200 Euro Strafe blechen
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Gaffer behindern Retter nach Unfällen auf A3
Gaffer behindern Retter nach Unfällen auf A3

Kommentare