Bei Waldspaziergang

Nach diesem Fund verständigte eine Frau sofort die Polizei 

+
Eine Frau machte beim Waldspaziergang einen außergewöhnlichen Fund.

Einen gemütlichen Spaziergang wollte eine Frau aus Hagen unternehmen. Was sie dabei fand, war allerdings alles andere als gemütlich.

Hagen - Einen entspannter Spaziergang durch den Wald im Hagener Stadtteil Haspe wollte eine 52-Jährige unternehmen. Ein Fund, den die Frau dabei machte, dürfte sie aber gehörig erschreckt haben.

In einem Baumstumpf bemerkte die Spaziergängerin etwas Merkwürdiges. Beim näheren Hinsehen entpuppte sich das Etwas als Granate!

Die Frau rief sofort die Polizei, die dann den Kampfmittelräumdienst und das LKA verständigte.

Zum Glück konnte bald Entwarnung gegeben werden. Bei dem Fundstück handelte es sich um eine moderne Übungsmörsergranate. Diese ist absolut ungefährlich. Sie wurde anschließend entsorgt.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Riesen-Razzia mit 1500 Polizisten gegen Rotlicht-Bande: Drei Beschuldigte in U-Haft
Riesen-Razzia mit 1500 Polizisten gegen Rotlicht-Bande: Drei Beschuldigte in U-Haft
Mehr als 50 Verletzte bei Zugunglück in Salzburg - Passagiere im Schlaf überrascht
Mehr als 50 Verletzte bei Zugunglück in Salzburg - Passagiere im Schlaf überrascht
Alle sprechen über diesen Bodybuilder - wegen seiner irren Aktion auf der FIBO
Alle sprechen über diesen Bodybuilder - wegen seiner irren Aktion auf der FIBO
Lebenslange Haft für Mord an Berliner Rentner
Lebenslange Haft für Mord an Berliner Rentner

Kommentare