Täter flüchtig 

Nach Nachtclub-Schlägerei: Autofahrer rast in Menschenmenge

Ein Toter und mehrere Verletzte. Am Sonntagmorgen ist ein Unbekannter mit einem Auto in eine Menschenmenge gerast. Vorangegangen war wohl eine Schlägerei in vor einem New Yorker Nachtclub.

New York - Die New Yorker Polizei fahndet nach einem Autofahrer, der am Sonntagmorgen vor einem Nachtclub im Bezirk Queens in eine Menschengruppe gerast sein soll. Ein Mensch starb, drei weitere erlitten teils schwere Verletzungen, wie es hieß. 

Ersten Zeugenaussagen nach war es vor dem Nachtclub gegen 4.30 Uhr (Ortszeit) zu einem Streit zwischen Gästen gekommen. Im Verlauf der Auseinandersetzung fuhr jemand mit einem Auto in die Gruppe und raste dann ohne Halt weiter den Bürgersteig entlang. Ein Sprecher der Polizei sagte der Deutschen Presse-Agentur, der Fall werde zunächst nicht als möglicher Terrorangriff behandelt. 

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Studentin glaubt, mit Freund zu schlafen - dann sieht sie, wer da eigentlich neben ihr liegt
Studentin glaubt, mit Freund zu schlafen - dann sieht sie, wer da eigentlich neben ihr liegt
Spektakulärer Gondel-Crash im Zillertal - Wie konnte es so weit kommen?
Spektakulärer Gondel-Crash im Zillertal - Wie konnte es so weit kommen?
Achtung! Gewitter, Sturm und Schnee: Der Winter kommt mit frostigen Temperaturen 
Achtung! Gewitter, Sturm und Schnee: Der Winter kommt mit frostigen Temperaturen 
Passagier geht es schlecht: Eurowings-Maschine muss in Nürnberg zwischenlanden
Passagier geht es schlecht: Eurowings-Maschine muss in Nürnberg zwischenlanden

Kommentare