Nackt und glücklich im Naturisten-Park

Vrsar - Über eine Million Menschen zieht es Jahr für Jahr an die FKK-Strände in Kroatien. Im ältesten Naturisten-Camp Europas ist das Nacktsein längst zur Lebensform erhoben worden.

Es ist das "goldene Zeitalter" des Naturismus. In den 80er Jahren ist Kroatien Ziel Nummer Eins für alle, die nicht nur am FKK-Strand liegen, sondern überhaupt gerne nackt durchs Leben gehen. 1991 beginnt der Krieg und setzt dem Tourismus vorläufig ein Ende. Jetzt strömen die Urlauber wieder ins älteste Naturisten-Camp Europas. Die Freikörperkultur mögen sie, weil sie beispielsweise keinen nassen Badeanzug tragen müssen.

mm

Vom Eibsee bis Usedom: Hier ist Nacktsein ausdrücklich erwünscht

Vom Eibsee bis Usedom: Hier ist Nacktsein erwünscht

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis
Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis
Zwei Festnahmen nach „barbarischen“ Säureattacken in London
Zwei Festnahmen nach „barbarischen“ Säureattacken in London
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben

Kommentare