Sie hatten wirklich nichts zum Anziehen

Berlin - Ein Modelabel hat in Berlin zum Nackt-Shopping eingeladen. Wer nur in Unterwäsche kommt, darf sich umsonst einkleiden. Doof nur für die Damen, die zu spät zur Aktion kommen. Die Fotos:

Jeder Mann kennt die Beschwerde: "Schatz, ich hab' nichts anzuziehen!" Dabei ist der Kleiderschrank oft zum Bersten gefüllt. Am Donnerstagmorgen haben sich auf dem Kurfürstendamm in Berlin einige Damen getroffen, die offenbar wirklich nichts zum Anziehen hatten. Unter dem Motto „Zieh dich aus – Wir ziehen dich an“ lud das hippe spanische Modelabel Desigual zum Nacktshopping ein!
Die ersten hundert Kundinnen, die nur in Unterwäsche bekleidet kamen, durften sich umsonst zwei neue Kleidungsstücke anziehen. Der Preis war dabei egal. Doof nur für die Damen, die zu spät kamen. Sie mussten nackt nach Hause ...

Nackt-Shopping: Diese Damen hatten wirklich nichts zum Anziehen

Nackt-Shopping: Diese Damen hatten wirklich nichts zum Anziehen

tz 

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Kettensägen-Attacke: Fielen Schüsse im Wald?
Kettensägen-Attacke: Fielen Schüsse im Wald?
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Polizei stoppt Auto mit sieben Kindern auf umgeklappter Rückbank
Polizei stoppt Auto mit sieben Kindern auf umgeklappter Rückbank
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben

Kommentare