Nato tötet Al-Kaida-Funktionär

Kabul - Die Nato hat nach eigenen Angaben in Afghanistan einen Funktionär des Terrornetzwerks Al Kaida getötet. Er ist bei einem Luftangriff ums Leben gekommen.

Der Al-Kaida-Gruppenführer und Taliban-Kommandeur Abu Bakir sowie ein weiterer mutmaßlicher Extremist seien am Sonntag bei einem Luftangriff in der Provinz Kundus ums Leben gekommen, teilte die Nato am Montag mit. Sie waren den Angaben zufolge nach einem Feuergefecht mit der Polizei in einem Pickup auf der Flucht. Es habe Hinweise darauf gegeben, dass Abu Bakir in seinem Haus vier potenzielle Selbstmordattentäter beherbergte.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Seebeben vor Kos versetzt Urlauber in Angst - so sieht die Insel nun aus
Seebeben vor Kos versetzt Urlauber in Angst - so sieht die Insel nun aus
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis
Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben

Kommentare