Gewitter sind möglich

Nebliger Montag: So wird das Wetter zum Wochenstart

+
Kurz nach Sonnenaufgang fährt ein Auto über eine Landstraße nahe Stadtilm (Thüringen). Das Feld neben der Straße ist noch in nebel gehüllt.

Offenbach - Am Montag in der Früh ist es neblig, sonst aber vor allem im Südwesten und Süden sonnig. Am Dienstag wird es dann schon wieder etwas kühler.

Südlich der Donau und über den Bergen Süddeutschlands entwickelt sich stärkere Quellbewölkung und es besteht ein Schauer- und Gewitterrisiko. Entwickeln sich Gewitter, so können diese mit heftigen Regengüssen und Hagel einhergehen.

Ansonsten bleibt es aber trocken. Die Tageshöchsttemperatur liegt um 20 Grad an der Küste sowie in Schleswig-Holstein, zwischen 22 und 26 Grad weiter im Binnenland und 26 bis 30 Grad im Süden und Südwesten. Der Wind weht meist schwach aus unterschiedlichen Richtungen.

In der Nacht zum Dienstag klingen die Schauer und Gewitter im Süden ab. Dann bleibt es bei teils wolkigem, teils klaren Himmel trocken. Die Luft kühlt ab auf 16 bis 9 Grad.

dpa

Meistgelesene Artikel

Bürgermeister macht am Valentinstag Kondomkontrollen

Jakarta - Der Bürgermeister der indonesischen Millionen-Metropole Makassar, Mohammad Ramdhan Pomanto, hat den Valentinstag für Kondomkontrollen in …
Bürgermeister macht am Valentinstag Kondomkontrollen

Regen könnte beschädigten Stausee erneut belasten

Die Gefahr einer Flutkatastrophe am Oroville-Staudamm in Kalifornien scheint vorerst gebannt. Der Wasserspiegel sinkt, die Anwohner kehren in ihre …
Regen könnte beschädigten Stausee erneut belasten

Mysteriöses Fischsterben an Costa Ricas Pazifikküste

Gewaltiger Gestank weckt die Bewohner von Costa Ricas Golf von Nicoya: Unzählige tote Sardellen liegen am Ufer. Die Behörden tappen im Dunkeln, was …
Mysteriöses Fischsterben an Costa Ricas Pazifikküste

Kommentare