Nervenkrieg: Polizei belagert Haus

1 von 9
Nervenkrieg in Biel (Schweiz): Schwer bewaffnete Polizeigrenadiere der Einsatzgruppe Diamant der Zürcher Kantonspolizei kommen zu einer Liegenschaft im Bieler Lindenquartier.
2 von 9
Ein 67-jähriger Mann hat sich am Mittwoch nach einem Polizeieinsatz in einem Haus in Biel verschanzt.
3 von 9
Er gab mehrere Schüsse ab.
4 von 9
Ein Polizist wurde dabei schwer verletzt.
5 von 9
Mittlerweile geht die Polizei davon aus, dass der Mann aus dem Haus geflüchtet ist.
6 von 9
Der 67-Jährige werde gesucht, erklärte die Kantonspolizei.
7 von 9
Polizisten vor dem belagerten Haus.
8 von 9
Polizisten vor dem belagerten Haus.

Biel - Nervenkrieg in der Schweiz: Polizei belagert Haus

Auch interessant

Meistgelesen

Getötete 16-Jährige: Verdächtiger war wohl Zufallsbekanntschaft
Getötete 16-Jährige: Verdächtiger war wohl Zufallsbekanntschaft
Nächtliche Schüsse in Malmö: Drei Tote und drei Verletzte 
Nächtliche Schüsse in Malmö: Drei Tote und drei Verletzte 
Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen
Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen
Zöllner kontrollieren Gepäck - Was sie darin entdecken verursacht Gänsehaut 
Zöllner kontrollieren Gepäck - Was sie darin entdecken verursacht Gänsehaut 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.