Ein Tag nach der Schießerei im OEZ

Neun Tote, 27 Verletzte: München trauert

Nach Schießerei in München
1 von 28
München trauert um neun Tote - die Bilder vom Samstag
Nach Schießerei in München
2 von 28
München trauert um neun Tote - die Bilder vom Samstag
Nach Schießerei in München
3 von 28
München trauert um neun Tote - die Bilder vom Samstag
Nach Schießerei in München
4 von 28
München trauert um neun Tote - die Bilder vom Samstag
Nach Schießerei in München
5 von 28
München trauert um neun Tote - die Bilder vom Samstag
Nach Schießerei in München
6 von 28
München trauert um neun Tote - die Bilder vom Samstag
Nach Schießerei in München
7 von 28
München trauert um neun Tote - die Bilder vom Samstag
Nach Schießerei in München
8 von 28
München trauert um neun Tote - die Bilder vom Samstag

Am Samstag gibt es erste Gewissheiten: Die Schießerei im Olympia-Einkaufszentrum im Münchner Norden war wohl kein Attentat, sondern der Amoklauf eines 18-Jährigen. Darüber hinaus beherrscht jedoch Unsicherheit die Stadt - und vor allem Trauer.

München - Am Samstag gibt es erste Gewissheiten: Die Schießerei im Olympia-Einkaufszentrum im Münchner Norden tags zuvor war wohl kein Attentat, sondern der Amoklauf eines 18-Jährigen. Darüber hinaus beherrscht jedoch Unsicherheit die Stadt - und vor allem Trauer.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Geiselnahme in Rundfunkgebäude - Mann verhaftet
Geiselnahme in Rundfunkgebäude - Mann verhaftet
Todes-Drama: 12 Menschen bei Himmelfahrts-Prozession auf Madeira erschlagen
Todes-Drama: 12 Menschen bei Himmelfahrts-Prozession auf Madeira erschlagen
Happy End: Polizei bestätigt Identität vom Mann ohne Gedächtnis
Happy End: Polizei bestätigt Identität vom Mann ohne Gedächtnis
Skandal-Aushang: Hotel fordert Juden zum Duschen auf
Skandal-Aushang: Hotel fordert Juden zum Duschen auf

Kommentare