„Geheime Operation“

Niederländische Polizei stellt 1000 Kilogramm Kokain sicher

+
Symbolbild

Die niederländische Polizei hat bei zwei Einsätzen insgesamt rund 1000 Kilogramm Kokain sichergestellt.

Rotterdam - Die Drogen hätten einen Verkaufswert von etwa 24 Millionen Euro, teilte die Polizei am Freitag in Rotterdam mit. In der Nacht zum Freitag hatten Ermittler in einer Lagerhalle bei Delft etwa 600 Kilogramm Kokain gefunden. Die Polizei nahm drei Personen fest.

Bereits im Oktober waren rund 400 Kilogramm der Droge im Rotterdamer Hafen in einem Container aus Brasilien entdeckt worden. Die Polizei hatte diesen Fund allerdings mit Hinweis auf laufende Ermittlungen bislang geheim gehalten. Ob beide Fälle miteinander verbunden sind, war zunächst unklar.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Tödlicher Bus-Unfall in Wiesbaden: Fertiges Gutachten bringt Klarheit zur Ursache
Tödlicher Bus-Unfall in Wiesbaden: Fertiges Gutachten bringt Klarheit zur Ursache
Sternschnuppen im August: Perseiden-Saison 2020 steuert auf ihren Höhepunkt zu
Sternschnuppen im August: Perseiden-Saison 2020 steuert auf ihren Höhepunkt zu
Großbrand richtet Schaden an - Lagerhalle von Raiffeisen in Flammen
Großbrand richtet Schaden an - Lagerhalle von Raiffeisen in Flammen
Die Bahn zeigt bei Stuttgart 21 mit drastischen Maßnahmen, wie verzweifelt der Konzern ist
Die Bahn zeigt bei Stuttgart 21 mit drastischen Maßnahmen, wie verzweifelt der Konzern ist

Kommentare