Königsfamilie unter Schock

Große Trauer bei den Royals: Norwegens Prinzessin rührt mit letzten Worten an ihren Ex-Mann

Das norwegische Königshaus ist in Trauer um den Ex-Mann von Prinzessin Märtha. Seine drei Töchter und die Prinzessin widmen ihm rührende Worte.

  • Das norwegische Königshaus trauert.
  • Ex-Mann Ari Behn von Prinzessin Märtha Louise ist gestorben.
  • In einer Traueranzeige nimmt seine Familie Abschied.

Norwegens Prinzessin Märtha Luise rührt mit letzten Worten an ihren Ex-Mann

Update vom 3. Januar 2020, um 10.35 Uhr: Die norwegische Königsfamilie steht unter Schock. Der Ex-Mann von Prinzessin Märtha Louise hat sich das Leben genommen. In der norwegischen Zeitung „Aftenpost“ widmen seine drei Töchter und auch die Prinzessin dem Künstler rührende Worte. „Unser allerliebster Ari Mikael Behn, geboren am 30. September 1972, ging am 25. Dezember 2019 dem Licht entgegen“, steht dort geschrieben. Nach dem Satz "Du bist von uns allen sehr geliebt. Für die Kinder bist du unersetzlich“, unterzeichnen nicht nur seine Kinder Maud, Leah und Emma, auch der Name seiner Ex-Frau Märtha Louise steht unter der Traueranzeige. Das Paar trennte sich vor drei Jahren. 

Auch die Eltern von Ari Behn und seine Geschwister, Nichten und Neffen stehen in der Anzeige. Am 3. Januar findet um 13 Uhr die Trauerfeier in der Domkirche von Oslo statt, berichtet bunte.de. Ob Mitglieder der Königsfamilie anwesend sein werden, ist noch nicht bekannt.

Generell berichten wir nicht über Selbsttötungen, damit solche Fälle mögliche Nachahmer nicht ermutigen. Eine Berichterstattung findet nur dann statt, wenn die Umstände eine besondere öffentliche Aufmerksamkeit erfahren. Wenn Sie oder eine Ihnen bekannte Person unter einer existentiellen Lebenskrise oder Depressionen leidet, kontaktieren Sie bitte die Telefonseelsorge unter der Nummer: 0800-1110111. Hilfe bietet auch der Krisendienst Psychiatrie für München und Oberbayern unter 0180-6553000.Weitere Infos finden Sie auf der Webseite www.krisendienst-psychiatrie.de

Märtha Luise in Trauer - Vater der Königs-Enkelinnen mit 47 Jahren gestorben

Erstmeldung vom 28. Dezember 2019, um 6.26 Uhr: Stockholm - Das norwegische Königshaus ist über Weihnachten in Trauer: Der Ex-Mann von Prinzessin Märtha Louise von Norwegen ist tot. Wie das norwegische Königshaus und die Familie Behns bereits am Mittwoch bekannt gaben, nahm sich der Schriftsteller Ari Behn im Alter von 47 Jahren das Leben.

Norwegisches Königshaus in Trauer: Ari Behn tot

Das norwegische Königshaus erklärte in einer schriftlichen Mitteilung, Behn sei viele Jahre lang ein wichtiger Teil der Familie gewesen. Man bewahre „warme und gute Erinnerungen“ an die gemeinsame Zeit. Auch in der Bevölkerung ist die Bestürzung offenbar groß: Das Boulevardblatt VG berichtete von rund 1.000 Trauer-Leserbriefen. Vor dem Schloss in Oslo legten laut Menschen Blumen für den Verstorbenen nieder und zündeten Trauerkerzen an. 

Wenige Tage vor seinem Tod: Ausstellung in Oslo

Die Familie um Prinzessin Märtha Louise hatte am ersten Weihnachtsfeiertag in der Holmenkollen-Kapelle in Oslo am traditionellen Weihnachtsgottesdienst teilgenommen. Nicht ahnend, dass wenige Stunden später die schockierende Nachricht von Behns Tod eintreffen sollte. 

Nur wenige Tage vor seinem Tod hatte Ari Behn noch eine Ausstellung vom 20. bis 22. Dezember rund 100 Kilometer südlich von Oslo. 

Prinzessin Märtha Louise und Ari Behn waren 15 Jahre verheiratet

Ari Behn und Prinzessin Märtha Louise hatten 2002 geheiratet. Der erfolgreiche Schriftsteller hinterlässt drei Töchter: Maud Angelica (16), Leah Isadora (14) und Emma Tallulah (11). 2016 war die Trennung bekannt gegeben worden, die Eltern hatten angekündigt, sich weiter gemeinsam um die drei Kinder kümmern zu wollen.

Prinzessin Märtha Louise ist das älteste Kind von Harald V., König von Norwegen, und dessen Frau Sonja. Mit „großer Traurigkeit“ hätten sie die Nachricht vom Tod Ari Behns erhalten, teilte das Paar mit. „Ari war seit vielen Jahren ein wichtiger Teil unserer Familie, und wir tragen warme, liebevolle Erinnerungen an ihn.“ Nach Angaben von Behns Familie beging der Autor und Künstler Suizid.

Im Mai hatte Märtha Louise bekannt gegeben, mit dem Amerikaner Durek Verrett liiert zu sein, der sich selbst als Schamane bezeichnet. Das Paar veranstaltet Vorträge zum Thema Selbsterkenntnis und Workshops mit Übungen und Meditation.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa / Britta Pedersen

Auch interessant

Meistgelesen

Entdecken Sie das bestens versteckte Detail auf diesem Foto? Einige feiern es als „bestes ever“
Entdecken Sie das bestens versteckte Detail auf diesem Foto? Einige feiern es als „bestes ever“
Bedenkliche Wetter-Vorhersage: Meteorologen warnen vor Extrem-Frühling 2020
Bedenkliche Wetter-Vorhersage: Meteorologen warnen vor Extrem-Frühling 2020
Influencerin beim Wandern?! Eben nicht! Ihre Schwester verrät völlig dreiste Foto-Lüge
Influencerin beim Wandern?! Eben nicht! Ihre Schwester verrät völlig dreiste Foto-Lüge
Frau lässt sich in Pool knipsen - im Hintergrund ist dabei Ekliges zu sehen
Frau lässt sich in Pool knipsen - im Hintergrund ist dabei Ekliges zu sehen

Kommentare