Notlandung am Stuttgarter Flughafen

Stuttgart - Am Freitag musste ein niederländisches Flugzeug notlanden, weil sich in der Bordküche Rauch entwickelte. 183 Passagiere waren auf dem Weg nach Ägypten als ihre Maschien notlandete.

Ein Flugzeug mit 183 Passagieren musste am Freitagmittag in Stuttgart notlanden. Am Flughafen wurde Großalarm ausgelöst. In der Bordküche der Boeing 737-800 habe sich Rauch entwickelt, teilte die Esslinger Polizei mit.

Kurioses zwischen Himmel und Erde

Kurioses zwischen Himmel und Erde

Deshalb habe sich der Pilot zur Notlandung entschlossen. Bei dem Manöver wurde niemand verletzt. Der Flieger der niederländischen Gesellschaft Arkefly war auf dem Weg von Amsterdam nach Hurghada in Ägypten.

dpa

Meistgelesen

Nach Angriff auf Soldaten: Mann am Pariser Airport getötet
Nach Angriff auf Soldaten: Mann am Pariser Airport getötet
Schrecklicher Fund in Wohnung: Berliner Polizei sucht diesen Mann
Schrecklicher Fund in Wohnung: Berliner Polizei sucht diesen Mann
Video
Russischer Waschbär nach Dreh mit diesem Model brustfixiert
Russischer Waschbär nach Dreh mit diesem Model brustfixiert
Geiselnahme in Berlin-Neukölln beendet - Polizei überwältigt Mann
Geiselnahme in Berlin-Neukölln beendet - Polizei überwältigt Mann

Kommentare