Nach Unwettern

Obama erklärt Alabama zu Katastrophengebiet

+

Washington - Nach schweren Unwettern hat US-Präsident Barack Obama den Bundesstaat Alabama zum Katastrophengebiet erklärt.

Zugleich gab er Bundeshilfen für den Wiederaufbau frei, wie das Weiße Haus in der Nacht zum Samstag mitteilte. Auf die Mittel können auch Bürger in besonders betroffenen Regionen zurückgreifen. Über den Süden und Mittleren Westen der USA waren in den vergangenen Tagen Unwetter hinweggezogen. Stürme richteten schwere Schäden an. Tornados verwüsteten Ortschaften, ließen Bäume umstürzen, zerstörten Häuser und kappten Stromleitungen. Über 30 Menschen kamen ums Leben.

dpa

Tornados in den USA fordern mehrere Todesopfer

Tornados in den USA fordern mehrere Todesopfer

Auch interessant

Meistgelesen

Seebeben vor Kos versetzt Urlauber in Angst - so sieht die Insel nun aus
Seebeben vor Kos versetzt Urlauber in Angst - so sieht die Insel nun aus
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis
Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis
Zwei Festnahmen nach „barbarischen“ Säureattacken in London
Zwei Festnahmen nach „barbarischen“ Säureattacken in London

Kommentare