Online-Wurstshop zeigt "Passbild" vom Schwein

Wurst-Shop Tierebilder
1 von 7
Von der Internetseite "Meine kleine Farm.org/" blicken dem Besucher die Ferkel entgegen, die zu Wurst verarbeitet wurden. Die Betreiber wollen mit den Bildern zeigen, das die Schweine ein glückliches Leben hatten, ehe sie zu Wurst verarbeitet wurden.
Wurst-Shop Tierebilder
2 von 7
Von der Internetseite "Meine kleine Farm.org/" blicken dem Besucher die Ferkel entgegen, die zu Wurst verarbeitet wurden. Die Betreiber wollen mit den Bildern zeigen, das die Schweine ein glückliches Leben hatten, ehe sie zu Wurst verarbeitet wurden.
Wurst-Shop Tierebilder
3 von 7
Von der Internetseite "Meine kleine Farm.org/" blicken dem Besucher die Ferkel entgegen, die zu Wurst verarbeitet wurden. Die Betreiber wollen mit den Bildern zeigen, das die Schweine ein glückliches Leben hatten, ehe sie zu Wurst verarbeitet wurden.
4 von 7
Von der Internetseite "Meine kleine Farm.org/" blicken dem Besucher die Ferkel entgegen, die zu Wurst verarbeitet wurden. Die Betreiber wollen mit den Bildern zeigen, das die Schweine ein glückliches Leben hatten, ehe sie zu Wurst verarbeitet wurden.
5 von 7
Von der Internetseite "Meine kleine Farm.org/" blicken dem Besucher die Ferkel entgegen, die zu Wurst verarbeitet wurden. Die Betreiber wollen mit den Bildern zeigen, das die Schweine ein glückliches Leben hatten, ehe sie zu Wurst verarbeitet wurden.
6 von 7
Von der Internetseite "Meine kleine Farm.org/" blicken dem Besucher die Ferkel entgegen, die zu Wurst verarbeitet wurden. Die Betreiber wollen mit den Bildern zeigen, das die Schweine ein glückliches Leben hatten, ehe sie zu Wurst verarbeitet wurden.
7 von 7
Von der Internetseite "Meine kleine Farm.org/" blicken dem Besucher die Ferkel entgegen, die zu Wurst verarbeitet wurden. Die Betreiber wollen mit den Bildern zeigen, das die Schweine ein glückliches Leben hatten, ehe sie zu Wurst verarbeitet wurden.

Von der Internetseite "Meine kleine Farm.org/" blicken dem Besucher die Ferkel entgegen, die zu Wurst verarbeitet wurden. Die Betreiber wollen mit den Bildern zeigen, das die Schweine ein glückliches Leben hatten, bevor sie zu Wurst verarbeitet wurden.

Auch interessant

Meistgelesen

Polizei stoppt Auto mit sieben Kindern auf umgeklappter Rückbank
Polizei stoppt Auto mit sieben Kindern auf umgeklappter Rückbank
Raser-Oma (79) muss 1200 Euro Strafe blechen
Raser-Oma (79) muss 1200 Euro Strafe blechen
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben

Kommentare