„Stellen Sie sich unsere Überraschung vor“

Mediziner entdecken geheimnisvolles neues Organ - und das mitten in unserem Kopf: „Wir nennen es ...“

Eine Grafik der Netherlands Cancer Institute zeigt einen Kopf mit den Speicheldrüsen.
+
Forscher entdecken neues Organ mitten im Kopf - es ist ein viertes Paar Speicheldrüsen, wie die Grafik zeigt.

Es klingt einfach abgefahren: Forscher aus den Niederlanden ein bisher unbekanntes Organ mitten in unserem Kopf entdeckt. Ein verblüffender Fund.

  • Der Mensch verfügt neben Skelett und Muskeln über zahlreiche Organe.
  • Niederländische Forscher haben jetzt ein neues Organ mitten im Kopf entdeckt.
  • Ein Zufallsfund, der die Fachwelt überrascht. Für einige Patienten ist es eine gute Nachricht.

Amsterdam - Unerwartet sind niederländische Wissenschaftler auf bislang unbekannte Organe im menschlichen Kopf gestoßen. Im Nasopharynx (griechisch für Nasenrachen) entdeckten die Forscher Speicheldrüsen. In den Anatomie-Büchern tauchen diese Speicheldrüsen nicht auf. Keiner wusste offenbar von ihrer Existenz.

Neues Organ mitten im Kopf - Der menschliche Körper hat immer noch Geheimnisse

Bisher war sich die Welt der Medizin einig: Der Mensch verfügt über drei Speicheldrüsen im Mundraum: eine in der Nähe der Ohren, eine unter dem Kiefer und eine unter der Zunge. Nun soll es ein weiteres Paar, einer Studie zufolge, die im Fachmagazin Radiotherapy and Oncology veröffentlicht wurde, ganz hinten im Nasenrachenraum geben. Dort wo der Hals auf den Nasenrachen trifft.

Das Forscher-Team Radioonkologen Wouter Vogel und der Mund- und Kieferchirurgen Matthijs Valstar waren offenbar selber von ihrem Fund verblüfft. „Die Menschen haben drei Sätze großer Speicheldrüsen, aber nicht dort“, so Vogel Co-Autor der Studie in einer Pressemitteilung des Netherlands Cancer Institute. „Soweit wir wussten, sind die einzigen Speichel- oder Schleimdrüsen im Nasopharynx mikroskopisch klein und bis zu 1000 gleichmäßig über die Schleimhaut verteilt. Stellen Sie sich also unsere Überraschung vor, als wir diese fanden.“

Forscher über Fund im Kopf verblüfft

Alles ein absoluter Zufall. Die beiden Wissenschaftler untersuchten eine neue Art Scan, der bei Patienten mit Prostatakrebs eingesetzt wird. Bei 100 Patienten-Scans zeigte sich das Gewebe der Organe deutlich. „Wir nennen sie Tubardrüsen, bezogen auf ihre anatomische Lage“, so Valstar.

Speicheldrüsen im Nasenrachenraum (Nasopharynx) - Darum ist die Entdeckung so bedeutsam 

Das vierte Paar Speicheldrüsen ist nach Auffassung der Forscher sehr relevant. „Eine Strahlentherapie kann die Speicheldrüsen schädigen, was zu Komplikationen führen kann“, erklärt Strahlentherapeut Vogel. „Patienten können Probleme beim Essen, Schlucken oder Sprechen haben, was eine echte Belastung sein kann.“ Bei Krebspatienten müsste es in Zukunft möglich sein auch dieses neu entdeckten Orte des Speicheldrüsensystems, wie schon die bekannten Drüsen, zu schonen. Das herauszufinden sei der nächste Schritt. (ml)

Irische Forscher haben 2019 im menschlichen Körper ein neues Organ entdeckt. Es war die ganze Zeit in unserem Verdauungssystem versteckt. Und: Das müssen Sie jetzt über die Organspende wissen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona: Söder verkündet Weihnachts-Hammer in Bayern und droht mit neuem Alleingang - Gericht kassiert Regel
Corona: Söder verkündet Weihnachts-Hammer in Bayern und droht mit neuem Alleingang - Gericht kassiert Regel
Corona in Österreich: Impfplan steht - doch der Wintertourismus steht vor dem K.o.
Corona in Österreich: Impfplan steht - doch der Wintertourismus steht vor dem K.o.
Corona in Bayern: Impfzentren kommen und Ferien werden plötzlich länger
Corona in Bayern: Impfzentren kommen und Ferien werden plötzlich länger
EU-Behörde zweifelt an Deutschlands Corona-Maßnahmen: „Es gibt neun Länder, in denen wir vorhersagen, dass ...“
EU-Behörde zweifelt an Deutschlands Corona-Maßnahmen: „Es gibt neun Länder, in denen wir vorhersagen, dass ...“

Kommentare