Dieses Ozelot-Baby ist eine Seltenheit

+
Der junge Ozelot "Diego" erkundet im Zoo in Berlin sein Gehege.

Berlin - Der Zoologische Garten Berlin feierte einen seltenen Zuchterfolg: Am Dienstag stellten die Tierpfleger das schon am 10. März geborene Ozelot-Katzenbaby erstmals öffentlich vor.

Nach Zoo-Angaben ist der Nachwuchs dieser Tierart in Zoo-Haltung äußerst selten und weltweit “an einer Hand abzuzählen“. Das Jungtier wollte vor Publikum alles genau erkunden und bot Fotografen und Kameraleuten prächtige Motive.

Bilder vom Berliner Ozelot-Nachwuchs

Ozelot-Nachwuchs im Berliner Zoo

Ozelots gehören zu den amerikanischen Pardelkatzen, die wegen ihres besonders schön gefleckten Fells insbesondere in den 1960er- und 1970er-Jahren dramatisch durch Pelzjagd dezimiert wurden. Erst als der Ozelot 1989 in das internationalen Washingtoner Artenschutz-Übereinkommen aufgenommen wurde, konnten sich die Bestände in seinem mittel- und südamerikanischen Lebensraum wieder etwas stabilisieren.

dpa

Meistgelesen

Vater von Andreas L.:„Wie alle sind wir auf der Suche nach Wahrheit“
Vater von Andreas L.:„Wie alle sind wir auf der Suche nach Wahrheit“
Nach Angriff auf Soldaten: Mann am Pariser Airport getötet
Nach Angriff auf Soldaten: Mann am Pariser Airport getötet
Schrecklicher Fund in Wohnung: Berliner Polizei sucht diesen Mann
Schrecklicher Fund in Wohnung: Berliner Polizei sucht diesen Mann
Video
Russischer Waschbär nach Dreh mit diesem Model brustfixiert
Russischer Waschbär nach Dreh mit diesem Model brustfixiert

Kommentare