Palästinenser feuern Rakete auf Israel ab

Jerusalem - Palästinensische Extremisten haben vom Gazastreifen aus eine Rakete auf israelisches Gebiet abgefeuert. Das Geschoss schlug neben einem Wohnhaus ein.

Das Geschoss schlug am Freitagmorgen in der Stadt Aschkelon ein, wie die israelischen Streitkräfte mitteilten. Es entstand Sachschaden, Menschen wurden nicht verletzt. Die Rakete sei in der Nähe eines Wohnhauses eingeschlagen, sagte ein Militärsprecher. Mehrere Bewohner hätten einen Schock erlitten. Außerdem seien Fahrzeuge beschädigt worden. In Aschkelon leben etwa 122.000 Menschen. Die Stadt liegt 18 Kilometer nördlich der Grenze zum Gazastreifen.

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesen

News-Ticker zum Banküberfall: Größere Menge Bargeld erbeutet
News-Ticker zum Banküberfall: Größere Menge Bargeld erbeutet
Zwei Jahre nach Germanwings-Absturz: Die wichtigsten Fragen
Zwei Jahre nach Germanwings-Absturz: Die wichtigsten Fragen
Nach Angriff auf Soldaten: Mann am Pariser Airport getötet
Nach Angriff auf Soldaten: Mann am Pariser Airport getötet
Schrecklicher Fund in Wohnung: Berliner Polizei sucht diesen Mann
Schrecklicher Fund in Wohnung: Berliner Polizei sucht diesen Mann

Kommentare