Picasso-Zeichnung aus Kunstgalerie gestohlen

+
Pablo Picasso.

San Francisco - In einer Kunstgalerie in San Francisco hat ein Mann eine Bleistiftzeichnung von Pablo Picasso von der Wand gerissen und ist in einem Taxi geflüchtet.

Die Polizei erklärte am Dienstag, die Zeichnung mit dem Titel “Tete de Femme“ stamme aus dem Jahr 1965 und sei mehrere hunderttausend Dollar wert. Polizeisprecher Albie Esparza sagte der Zeitung “San Francisco Chronicle“, die Ermittler hofften darauf, dass die Zeichnung erkannt werde, sollte der Dieb versuchen, sie zu verkaufen.

In der Weinstein Gallery in der Nähe des Union Square werden außerdem Werke von Marc Chagall, Salvador Dali und Joan Miro gezeigt.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis
Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Umstürzender Baum tötet Frau, als sie gerade im eigenen Garten sitzt
Umstürzender Baum tötet Frau, als sie gerade im eigenen Garten sitzt

Kommentare