Im Süden Münchens

Polizei entdeckt zwei Leichen in Wohnhaus - Verbrechen vermutet

+
In einem Wohnhaus in Taufkirchen im Süden von München haben Polizisten zwei Leichen entdeckt. (Symbolbild)

In einem Wohnhaus in Taufkirchen im Süden von München haben Polizisten zwei Leichen entdeckt. Die Polizei geht von einem Mord aus.

Taufkirchen - Anwohner hatten die Beamten wegen starken Verwesungsgeruchs verständigt, wie diese am Freitag mitteilte. 

In der Wohnung stießen die Polizisten am Donnerstagabend auf den Leichnam eines 81-jährigen Mannes, der deutliche Spuren von Gewalteinwirkung zeigte. Im Keller des Hauses fand die Polizei die Leiche eines 51-Jährigen.

Vielleicht interessiert Sie auch das:  „Neugier am Töten“ und Geldsorgen - Mann brachte Rentner brutal ums Leben

Nach ersten Erkenntnissen der Ermittler handelt es sich bei dem Jüngeren um den Sohn des älteren Mannes. 

Mehr zu diesem Fall lesen Sie auf merkur.de.*

Die Beamten gehen davon aus, dass der 51-Jährige seinen Vater getötet hat und kurz vor dem Eintreffen der Polizei sich selbst. Die Kriminalpolizei Erding hat die Ermittlungen übernommen.

*merkur.de ist Teil die bundesweiten Ippen-Digital-Netztwerks

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Wetter: Polare Meeresluft sorgt für kräftigen Schneefall - Blitzeis in vielen Regionen
Wetter: Polare Meeresluft sorgt für kräftigen Schneefall - Blitzeis in vielen Regionen
Gondel-Crash im Zillertal: Seilbahn-Firma überrascht mit Aussage
Gondel-Crash im Zillertal: Seilbahn-Firma überrascht mit Aussage
Passagier geht es schlecht: Eurowings-Maschine muss in Nürnberg zwischenlanden
Passagier geht es schlecht: Eurowings-Maschine muss in Nürnberg zwischenlanden
17-Jähriger gesteht Doppelmord: Neue Details zu Familiendrama in Böblingen
17-Jähriger gesteht Doppelmord: Neue Details zu Familiendrama in Böblingen

Kommentare