Präparierter Hohlraum

Polizei findet über zwölf Kilo Kokain in Kofferraum

+
Die in Plastiktüten verpackten Drogen sind bei einer Kontrolle an der deutsch-niederländischen Grenze gefunden worden. Foto: Bundespolizei Sankt Augustin

Straelen (dpa) - Mehr als zwölf Kilogramm Kokain im Schwarzmarktwert von 841 000 Euro hat die Bundespolizei in einem präparierten Hohlraum im Kofferraum eines Autos entdeckt.

Die in Plastiktüten verpackten Drogen seien bei einer Kontrolle in Straelen an der deutsch-niederländischen Grenze im Wagen eines 23-Jährigen gefunden worden, teilte die Bundespolizei mit. Der Mann wurde nach dem Fund am Sonntag festgenommen und sitzt den Angaben zufolge in Untersuchungshaft.

Auch interessant

Meistgelesen

Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig
Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig
Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet
Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Nach Höhlen-Drama: Jungen lachen bei ihrem ersten öffentlichen Auftritt 
Nach Höhlen-Drama: Jungen lachen bei ihrem ersten öffentlichen Auftritt 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.