Geburtshilfe

Polizei sperrt Straße ab - dann kommt Kind zur Welt

Die Polizei hat im niedersächsischen Nordhorn einem Baby auf dem Weg ins Leben mit einer Straßensperre geholfen.

Nordhorn - Auf dem Weg in ein Krankenhaus hatten die werdenden Eltern am Samstag die Fahrt unterbrechen müssen, weil die Geburt unmittelbar bevorstand. Die alarmierten Beamten sicherten eine Straße und kurz nach dem Eintreffen der Rettungskräfte kam das Kind zur Welt. Mutter und Kind seien wohlbehalten in ein Krankenhaus gebracht worden, hieß es am Sonntag in der Polizeimitteilung.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Mann geht mit hübschen Zwillingen ins Bett - jetzt haben sie eine abgedrehte Idee
Mann geht mit hübschen Zwillingen ins Bett - jetzt haben sie eine abgedrehte Idee
Wort des Jahres 2018 steht fest und stiftet große Verwirrung - Wir erklären es
Wort des Jahres 2018 steht fest und stiftet große Verwirrung - Wir erklären es
Passagier geht es schlecht: Eurowings-Maschine muss in Nürnberg zwischenlanden
Passagier geht es schlecht: Eurowings-Maschine muss in Nürnberg zwischenlanden
17-Jähriger gesteht Doppelmord: Neue Details zu Familiendrama in Böblingen
17-Jähriger gesteht Doppelmord: Neue Details zu Familiendrama in Böblingen

Kommentare