Drei Jahre Haft

Polizist als Bankräuber verurteilt

Mönchengladbach - Das Landgericht in Mönchengladbach hat einen Polizisten am Freitag zu drei Jahren Gefängnis wegen schwerer räuberischer Erpressung verurteilt. 

Der 37-Jährige hatte gestanden, zwei Banken überfallen zu haben - verurteilt wurde er nur wegen eines Überfalls. Aufgrund einer schweren Depression könnte er beim zweiten Überfall schuldunfähig gewesen sein, hatte ein Gutachter ausgeführt. Wegen seiner Spielsucht hatte der Beamte über eine halbe Million Euro Schulden angehäuft, was ihn auf die schiefe Bahn brachte.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Polizei stoppt Auto mit sieben Kindern auf umgeklappter Rückbank
Polizei stoppt Auto mit sieben Kindern auf umgeklappter Rückbank
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Dauerregen lässt Pegel steigen
Dauerregen lässt Pegel steigen
Kettensägen-Angreifer hat bei der Festnahme Armbrüste dabei
Kettensägen-Angreifer hat bei der Festnahme Armbrüste dabei

Kommentare