War es Notwehr?

Polizist schießt auf Randalierer in Leipzig

Leipzig - Ein Polizist hat einen Mann in Leipzig niedergeschossen, der in der Nacht zum Montag vor einem Polizeirevier Feuerwerkskörper gezündet haben soll.

Beamte seien aus dem Revier gekommen, um den Randalierer zu stellen, der daraufhin eine Polizistin mit einem Messer attackiert habe. Deren Kollege soll daraufhin auf den Mann geschossen haben. Der Mann schwebe aber nicht in Lebensgefahr, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft Leipzig, Ricardo Schulz. „Ob das eine Notwehrsituation war, müssen wir prüfen“, sagte Schulz.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesen

Python verschlingt Erntearbeiter bei lebendigem Leib
Python verschlingt Erntearbeiter bei lebendigem Leib
Unglück bei Bad Aibling: Anwalt erhebt schwere Vorwürfe gegen Bahn
Unglück bei Bad Aibling: Anwalt erhebt schwere Vorwürfe gegen Bahn
Frau flieht vor Polizeikontrolle und rammt Polizeiauto
Frau flieht vor Polizeikontrolle und rammt Polizeiauto
Video
Russischer Waschbär nach Dreh mit diesem Model brustfixiert
Russischer Waschbär nach Dreh mit diesem Model brustfixiert

Kommentare