10 Millionen Euro Kaution

Porno-König Thylmann aus U-Haft entlassen

Köln - Der Porno-Unternehmer Fabian Thylmann ist gegen eine Sicherheitsleistung von mindestens zehn Millionen Euro wieder auf freiem Fuß.

Das Kölner Amtsgericht habe den Haftbefehl außer Vollzug gesetzt, sagte der Sprecher der Kölner Staatsanwaltschaft, Ulrich-Günther Bremer, am Freitag. „Welt online“ hatte darüber berichtet. Er habe eine Sicherheitsleistung im niedrigen zweistelligen Millionenbereich hinterlegt und müsse sich an strikte Meldeauflagen halten.

Der 34-jährige Thylmann betreibt im Internet zahlreiche Pornoseiten und wird der Steuerhinterziehung beschuldigt. Thylmann war Mitte Dezember von Belgien, wo er einen festen Wohnsitz hat, an Deutschland ausgeliefert worden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesen

News-Ticker zum Banküberfall: Größere Menge Bargeld erbeutet
News-Ticker zum Banküberfall: Größere Menge Bargeld erbeutet
Nach Angriff auf Soldaten: Mann am Pariser Airport getötet
Nach Angriff auf Soldaten: Mann am Pariser Airport getötet
Schrecklicher Fund in Wohnung: Berliner Polizei sucht diesen Mann
Schrecklicher Fund in Wohnung: Berliner Polizei sucht diesen Mann
Video
Russischer Waschbär nach Dreh mit diesem Model brustfixiert
Russischer Waschbär nach Dreh mit diesem Model brustfixiert

Kommentare