Vermehrte Einbrüche in Deutschland

Räuber dringen in Wohnhaus ein und fesseln Senioren

Vier Männer verschafften sich in der Nacht zum Samstag illegal Zugang zu einem Wohnhaus und fesselten die beiden betagten Bewohner.

Rodgau - Vier Männer sind in Hessen in ein Wohnhaus eingedrungen und haben zwei Senioren überwältigt und verletzt. Die 67 und 68 Jahre alten Hausbewohner seien in der Nacht zu Samstag in ihrem Haus nahe Offenbach gefesselt worden, sagte ein Sprecher der Polizei. Die Räuber hätten dann das Haus nach Wertgegenständen durchsucht und seien geflüchtet, berichtet unter anderem op-online.de.* 

Die Polizei sucht händeringend nach Zeugen

Die beiden Hausbewohner wurden bei dem Überfall verletzt. Den Ermittlern zufolge befreiten sie sich und alarmierten die Polizei. Zum Wert der Beute lagen noch keine Angaben vor. Die Polizei sucht nun Zeugen. Die Einbruchskriminalität in Deutschland ist in den vergangenen Jahren stark angestiegen.

* op-online.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild) 

Auch interessant

Meistgelesen

Horror-Unfall auf A81 bei Heilbronn: Vier Tote, fünf schwerstverletzt - was wir wissen
Horror-Unfall auf A81 bei Heilbronn: Vier Tote, fünf schwerstverletzt - was wir wissen
SEK-Einsatz in Düsseldorf: Siebenjähriges Mädchen getötet - Vater festgenommen
SEK-Einsatz in Düsseldorf: Siebenjähriges Mädchen getötet - Vater festgenommen
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Mann liegt hilflos im Bett - dann rettet ihm sein Wecker das Leben
Mann liegt hilflos im Bett - dann rettet ihm sein Wecker das Leben

Kommentare