Tödlicher Überfall

Räuber ersticht Verkäuferin in Getränkemarkt

Rethem/Soltau - In Niedersachsen ist eine 23-jährige Verkäuferin in einem Getränkemarkt von einem Räuber erstochen worden. Der Täter konnte trotz Fahndung entkommen.

Die 23-jährige Verkäuferin zählte am Mittwochabend in Rethem mit einem Praktikanten gerade die Tageseinnahmen, als der mit einer schwarzen Sturmhaube maskierte Täter den Markt betrat und Geld forderte. Dann kam es nach Angaben des 18 Jahre alten Praktikanten zu einem Handgemenge, teilte ein Polizeisprecher am Donnerstag in Soltau mit. Die Angestellte wurde dabei mit mehreren Stichen getötet, der junge Mann verletzt. Der Täter entkam laut Polizei trotz großer Fahndung mit den Einnahmen und war auch am Donnerstag noch flüchtig.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesen

Python verschlingt Erntearbeiter bei lebendigem Leib
Python verschlingt Erntearbeiter bei lebendigem Leib
Unglück bei Bad Aibling: Anwalt erhebt schwere Vorwürfe gegen Bahn
Unglück bei Bad Aibling: Anwalt erhebt schwere Vorwürfe gegen Bahn
Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion
Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion
Frau flieht vor Polizeikontrolle und rammt Polizeiauto
Frau flieht vor Polizeikontrolle und rammt Polizeiauto

Kommentare