900 Menschen mussten Gebäude verlassen

Rauch: Wolkenkratzer "The Shard" evakuiert

+
Der Wolkenkratzer "The Shard" in London musste evakuiert werden.

London - Rauch im Keller: Die Londoner Feuerwehr hat den Wolkenkratzer "The Shard" evakuieren lassen. 900 Menschen mussten das Gebäude verlassen.

Die Londoner Feuerwehr hat den Wolkenkratzer „The Shard“ evakuieren lassen, nachdem sich im Keller Rauch entwickelt hatte. 900 Angestellte und Touristen mussten das Gebäude am Donnerstag verlassen. Es gebe aber keine Hinweise auf ein Feuer, teilten die Rettungskräfte mit. Der Rauch löse sich schon wieder auf, niemand sei verletzt worden.

"The Shard" in London evakuiert - Bilder

"The Shard" in London evakuiert - Bilder

Der 2013 eröffnete Büroturm ist mit 310 Metern Höhe und mehr als 70 Stockwerken einer der größten Wolkenkratzer Europas und wird wegen seiner spitzen Form „Shard“ (Scherbe) genannt. In dem Hochhaus gibt es mehrere Restaurants und Bars sowie eine bei Touristen beliebte Aussichtsplattform. Woher der Rauch kam, war nach Angaben von Scotland Yard unklar. Niemand sei festgenommen worden.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Seebeben vor Kos versetzt Urlauber in Angst - so sieht die Insel nun aus
Seebeben vor Kos versetzt Urlauber in Angst - so sieht die Insel nun aus
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis
Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben

Kommentare