Größtes Wiederbelebungstraining

Weltrekord: 12.000 Schüler üben Reanimation

+
Wiederbelebungstraining als Rekordversuch

Münster - 11.850 Schüler aus dem Münsterland haben am Dienstag am bisher größten Wiederbelebungstraining der Welt teilgenommen und sich so einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde gesichert.

Sie übten sie zeitgleich an Reanimationspuppen eine Herzdruckmassage und lernten, wie man bei einem Herzstillstand zum Lebensretter werden kann. Mit der Teilnehmerzahl in Nordrhein-Westfalen ist die alte Bestmarke aus Singapur von 7909 Lebensrettern deutlich geknackt, wie eine Rekordrichterin bestätigte.

Die Aktion der Uniklinik Münster ist Teil der bundesweiten „Woche der Wiederbelebung“ (16. bis 22.9), mit der für lebensrettende Maßnahmen geworben werden soll.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Umstürzender Baum tötet Frau, als sie gerade im eigenen Garten sitzt
Umstürzender Baum tötet Frau, als sie gerade im eigenen Garten sitzt
Urlaubs-Albtraum in Italien: Tornado überrascht Badegäste
Urlaubs-Albtraum in Italien: Tornado überrascht Badegäste

Kommentare