Rekordverdächtig: Mann mit 5,5 Promille

Grevesmühlen - Mit unglaublichen 5,5 Promille Atemalkohol hat ein Mann in Klütz in Mecklenburg-Vorpommern noch deutlich seinen Willen äußern können: Er wolle nicht ins Krankenhaus.

Die Rettungskräfte gingen darauf jedoch nicht ein, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Nach dem rekordverdächtigen Testergebnis brachten sie den 47-Jährigen am Mittwoch wegen einer möglichen Alkoholvergiftung schnellstens ins Wismarer Krankenhaus. Polizei und Rettungskräfte waren zuvor von Zeugen zu einer “hilflosen Person“ gerufen worden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

News-Ticker zum Hochwasser: „Der Ort läuft voll“
News-Ticker zum Hochwasser: „Der Ort läuft voll“
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Kettensägen-Angreifer hat bei der Festnahme Armbrüste dabei
Kettensägen-Angreifer hat bei der Festnahme Armbrüste dabei
Dauerregen lässt Pegel steigen
Dauerregen lässt Pegel steigen

Kommentare