Knallgelbes Kunstwerk

Riesen-Ente schwimmt im Hafen von Hongkong

+
Die Gummiente diskriminiere niemanden, findet der Künstler.

Hongkong - Von einem „Quietsche-Entchen“ zu sprechen, wäre untertrieben: Eine gigantische Gummiente schwimmt seit Donnerstag durch einen Hafen von Hongkong.

Das gelbe Riesen-Schwimmtier hat der niederländische Künstler Florentijn Hofman 2007 geschaffen. Mit seiner Enten-Installation war er schon in vielen Städten, darunter Sydney und São Paulo, zu Gast.

Die Gummiente kennt keine Grenzen, sie diskriminiert keine Menschen und hat keine politische Bedeutung“, erklärt Hofman auf seiner Homepage. In Hongkonger Hafen soll die Ente noch bis zum 9. Juni herumschwimmen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Umstürzender Baum tötet Frau, als sie gerade im eigenen Garten sitzt
Umstürzender Baum tötet Frau, als sie gerade im eigenen Garten sitzt
Diesen Wutbrief eines Anwohners sollten alle Schlager-Fans lesen
Diesen Wutbrief eines Anwohners sollten alle Schlager-Fans lesen

Kommentare