Autobahn A96

Rücksichtsloser Autofahrer fährt in Rettungsgasse Mann an

+
Stau auf der Autobahn: Ein rücksichtloser Autofahrer hat in einer Rettungsgasse einen Mann angefahren und schwer verletzt. Foto: Peter Steffen/Symbol

Etterschlag (dpa) - Ein rücksichtsloser Fahrer hat auf der Autobahn A96 (München-Lindau) in einer Rettungsgasse einen Mann angefahren und schwer verletzt.

Der 43 Jahre alte Fahrer eines Geländewagens war in einem Stau im Kreis Starnberg einfach durch die Rettungsgasse gefahren, die die anderen Verkehrsteilnehmer für die Einsatzfahrzeuge gebildet hatten.

Ein 48 Jahre alter Lastwagenfahrer, der mit seinem Sattelschlepper auf den Standstreifen stand, stieg aus und wollte den Autofahrer von dem verbotenen Durchfahren der Rettungsgasse abhalten. Dabei wurde der Trucker von dem Geländewagen erfasst, der daraufhin an der Unfallstelle anhielt.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Tödlicher Unfall auf Mallorca: Unglücksfahrerin auf Kaution frei?
Tödlicher Unfall auf Mallorca: Unglücksfahrerin auf Kaution frei?
Riesen-Razzia mit 1500 Polizisten gegen Rotlicht-Bande: Drei Beschuldigte in U-Haft
Riesen-Razzia mit 1500 Polizisten gegen Rotlicht-Bande: Drei Beschuldigte in U-Haft
Ärzte völlig „baff“: Schwerkranker Alfie (2) atmet trotz abgeschalteter Maschinen allein
Ärzte völlig „baff“: Schwerkranker Alfie (2) atmet trotz abgeschalteter Maschinen allein
Mehr als 50 Verletzte bei Zugunglück in Salzburg - Passagiere im Schlaf überrascht
Mehr als 50 Verletzte bei Zugunglück in Salzburg - Passagiere im Schlaf überrascht

Kommentare