Salafisten verletzen Polizisten mit Steinen

+
Bei einem Zusammenstoß zwischen Salafisten und der Polizei sind in Solingen drei Polizisten und ein Passant verletzt worden.

Solingen - Bei einem Zusammenstoß zwischen Salafisten und der Polizei sind in Solingen drei Polizisten und ein Passant verletzt worden. Die Islamisten gingen mit Steinen auf die Beamten los.

Die Salafisten hatten am Dienstag im Stadtzentrum gegen eine Protestaktion der rechtspopulistischen Partei Pro NRW demonstriert, wie die Polizei mitteilte. Als die Rechtspopulisten in Sichtweite einer salafistischen Moschee Mohammed-Karikaturen des norwegischen Zeichners Kurt Westergaard zur Schau stellten, sei die Gewalt eskaliert.

Salafisten verletzen Polizisten mit Steinen

Salafisten verletzen Polizisten mit Steinen

“Einige der mit Turbanen bekleideten Salafisten sprangen plötzlich über die Absperrung und warfen mit Steinen auf Polizeibeamte und schlugen diese auch mit Fahnenstangen“, sagte Polizeipressesprecherin Anja Meis. Insgesamt seien 30 Personen festgenommen worden.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Zwei Festnahmen nach „barbarischen“ Säureattacken in London
Zwei Festnahmen nach „barbarischen“ Säureattacken in London
Pamplona: Acht Spanier bei Stierhatz durch Hörner verletzt
Pamplona: Acht Spanier bei Stierhatz durch Hörner verletzt
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben

Kommentare