Schiffsunglück fordert viele Todesopfer

Moroni/Kapstadt - Bei einem Schiffsunglück vor der Inselgruppe der Komoren sind am Dienstag mindestens 45 Menschen gestorben.

Wegen eines Motorschadens sei das Schiff “Madjiraha“ gesunken, so die Behörden in Moroni. Sie hofften, dass die übrigen etwa 50 Passagiere überlebt haben. Ziel des Schiffes war die ebenfalls zu den Komoren gehörende Insel Anjouan. Im südafrikanischen Fernsehen hieß es, dass Schiff sei möglicherweise überladen gewesen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Zwei Festnahmen nach „barbarischen“ Säureattacken in London
Zwei Festnahmen nach „barbarischen“ Säureattacken in London
Pamplona: Acht Spanier bei Stierhatz durch Hörner verletzt
Pamplona: Acht Spanier bei Stierhatz durch Hörner verletzt
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben

Kommentare