Schüler zückt Reizgas bei Rangelei - 9 Verletzte

Ludwigshafen - Mit Reizgas hat ein 19-Jähriger am Dienstag in einer Ludwigshafener Schule neun Menschen leicht verletzt. Einige Opfer mussten zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht werden.

Von den Betroffenen, zu denen auch eine Lehrerin und der Verursacher selbst gehören, mussten laut Polizei sechs zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht werden - darunter auch der 19-Jährige. Der Zwölftklässler hatte das Reizgas bei einer Rauferei mit einem Mitschüler gezückt und nach eigenen Angaben aus Versehen gesprüht. Dabei erlitten er und die anderen Atembeschwerden und Augenreizungen. Nun steht der Verdacht der Körperverletzung im Raum. “Ob es sich um eine vorsätzliche Tat handelt, wird noch ermittelt“, sagte ein Polizeisprecher.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Seebeben vor Kos versetzt Urlauber in Angst - so sieht die Insel nun aus
Seebeben vor Kos versetzt Urlauber in Angst - so sieht die Insel nun aus
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis
Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben

Kommentare