Zwei Verletzte

Schüsse bei Rap-Konzert in New York - ein Toter

+
Auf dem Konzert von Rapper T.I. kam es zu den Schüssen.

New York - Bei einem Konzert des Rappers T.I. in New York sind am Mittwochabend (Ortszeit) plötzlich Schüsse gefallen - ein Mann kam ums Leben.

Zwei Männer und eine Frau wurden bei dem Zwischenfall verletzt, wie Medien berichteten. Die Schüsse hatten laut Augenzeugen möglicherweise mit einem Streit zu tun, der zuvor im Backstage-Bereich ausgebrochen war. Konzertbesucher versuchten, panikartig die Halle zu verlassen, wie die „New York Times“ unter Berufung auf die Polizei berichtete. Die Hintergründe waren den Angaben zufolge unklar. Festnahmen hab es zunächst nicht.

dpa

Meistgelesene Artikel

Bürgermeister macht am Valentinstag Kondomkontrollen

Jakarta - Der Bürgermeister der indonesischen Millionen-Metropole Makassar, Mohammad Ramdhan Pomanto, hat den Valentinstag für Kondomkontrollen in …
Bürgermeister macht am Valentinstag Kondomkontrollen

Leben möglich? Sieben erdähnliche Planeten entdeckt

Liège - Wissenschaftler haben rund um einen Zwergstern in unserer kosmischen Nachbarschaft sieben erdähnliche Planeten entdeckt. Deren Sonne hat …
Leben möglich? Sieben erdähnliche Planeten entdeckt

In Todesanzeige: Liz schickt Trump fiesen Abschiedsgruß

Norwalk - Todesanzeigen können vieles sein: letzte Grüße, letzte Worte oder aber auch ein bittersüßer Seitenhieb auf einen amtierenden …
In Todesanzeige: Liz schickt Trump fiesen Abschiedsgruß

Kommentare