Schwarzfahrerin beißt Polizisten ins Bein

Leipzig - Eine angetrunkene Schwarzfahrerin ist bei ihrer Entdeckung völlig ausgeflippt. Sie verletzte mehrere Beamte und Kontrolleure und biss einen Polizisten sogar in den Oberschenkel.

Eine ertappte Schwarzfahrerin hat in Leipzig für tumultartige Szenen und mehrere Verletzte gesorgt. Nach Polizeiangaben vom Dienstag attackierte die 34-Jährige zunächst die drei Kontrolleure, nachdem sie in der Straßenbahn keinen gültigen Fahrschein vorweisen konnte. Sie trat und schlug auf die Männer ein. Auch hinzugerufene Polizisten konnten sie nur mit Mühe bändigen - einem Beamten biss sie in den Oberschenkel.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Im Streifenwagen spuckte sie um sich und beleidigte die Polizisten. Erst später im Gewahrsam gelang es einem Arzt, die Frau zu beruhigen, die 0,84 Promille im Blut hatte. Auf sie kommt nun ein Verfahren unter anderem wegen Körperverletzung zu: Bei dem heftigen Wutausbruch erlitten zwei Kontrolleure und zwei Beamte Verletzungen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Kettensägen-Attacke: Polizei warnt Bevölkerung vor Franz W.
Kettensägen-Attacke: Polizei warnt Bevölkerung vor Franz W.
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Polizei stoppt Auto mit sieben Kindern auf umgeklappter Rückbank
Polizei stoppt Auto mit sieben Kindern auf umgeklappter Rückbank
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben

Kommentare