Ihr Wagen beschleunigte plötzlich

Schwerer Unfall: 66-Jährige rollt mit Auto über Mutter und Sohn

In Nordrhein-Westfalen kam es zu einem schweren Unfall auf einem Parkplatz. Dort wollte eine 66-Jährige rückwärts ausparken, als sie die Kontrolle über ihren Wagen verlor.

Kalkar - Eine Mutter und ihr zehn Jahre alter Sohn sind auf einem Parkplatz in Nordrhein-Westfalen von einem ausparkenden Auto überrollt und schwer verletzt worden. Die 33 Jahre alte Mutter sei nach ersten Erkenntnissen in Lebensgefahr, teilte die Polizei Kleve mit. Eine 66-Jährige wollte offenbar auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums in Kalkar rückwärts ausparken, als ihr Wagen plötzlich stark beschleunigte. Dabei wurden die beiden Fußgänger - also Mutter und Sohn - erfasst, zu Boden geschleudert und überrollt. Passanten und Rettungskräfte befreiten die Verletzten. Sie wurden in eine Spezialklinik gebracht, auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Eine Augenzeugin erlitt einen Schock. Warum der Wagen plötzlich beschleunigte, war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig
Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig
Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet
Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Mordfall Susanna: Zweiter Haftbefehl gegen Ali B. wegen Vergewaltigung 
Mordfall Susanna: Zweiter Haftbefehl gegen Ali B. wegen Vergewaltigung 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.