Sechs Tote bei Explosion in Kunststoff-Fabrik in Südkorea

+
Die Detonation ereignete sich auf einer Mülldeponie, die zu der Chemieanlage gehört. Foto: Yonhap

Seoul (dpa) - Bei einer Explosion in einer Chemiefabrik in Südkorea sind sechs Menschen ums Leben gekommen. Ein weiterer Arbeiter der Anlage in der südöstlichen Küstenstadt Ulsan sei verletzt worden, berichtete die nationale Nachrichtenagentur Yonhap.

Die Explosion sei vermutlich durch einen Funken ausgelöst worden, als Arbeiter an einem Speichertank für Produktionsabfälle Schweißarbeiten durchgeführt hätten. In der Fabrik der Firma Hanhwa Chemical werde Kunststoff produziert. 

Meistgelesen

Zwei Jahre nach Germanwings-Absturz: Die wichtigsten Fragen
Zwei Jahre nach Germanwings-Absturz: Die wichtigsten Fragen
Nach Angriff auf Soldaten: Mann am Pariser Airport getötet
Nach Angriff auf Soldaten: Mann am Pariser Airport getötet
Schrecklicher Fund in Wohnung: Berliner Polizei sucht diesen Mann
Schrecklicher Fund in Wohnung: Berliner Polizei sucht diesen Mann
Video
Russischer Waschbär nach Dreh mit diesem Model brustfixiert
Russischer Waschbär nach Dreh mit diesem Model brustfixiert

Kommentare