Junge trieb leblos im Wasser

Sechsjähriger ertrinkt in Badesee - Begleiter vermisst

Halle - Ein kleiner Junge ist in einem Badesee in Halle ertrunken. Ein Besucher sah den Sechsjährigen leblos auf dem Heidesee treiben und holte ihn aus dem Wasser, wie ein Polizeisprecher am Sonntag sagte.

Das Kind kam am Samstagabend in ein Krankenhaus, wo es jedoch wenig später starb. Zudem wird der Begleiter des Jungen vermisst. Der Bekannte der Mutter habe dem Kind nach Zeugenaussagen Schwimmen beibringen wollen, sagte ein Polizeisprecher. Ob der vermisste Mann auch ertrunken sei oder sich vom Unfallort entfernt habe, sei unklar. Rettungstaucher und spezialisierte Spürhunde suchten bis tief in die Nacht hinein vergeblich nach dem Vermissten. Am Sonntag sollte die Suche fortgesetzt werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Leben möglich? Sieben erdähnliche Planeten entdeckt

Liège - Wissenschaftler haben rund um einen Zwergstern in unserer kosmischen Nachbarschaft sieben erdähnliche Planeten entdeckt. Deren Sonne hat …
Leben möglich? Sieben erdähnliche Planeten entdeckt

Tödliches Autorennen: Raser wegen Mordes verurteilt

Beim illegalen Rennen von zwei jungen Rasern stirbt ein unbeteiligter Autofahrer. Das Urteil des Berliner Gerichts wurde mit Spannung erwartet. Der …
Tödliches Autorennen: Raser wegen Mordes verurteilt

In Todesanzeige: Liz schickt Trump fiesen Abschiedsgruß

Norwalk - Todesanzeigen können vieles sein: letzte Grüße, letzte Worte oder aber auch ein bittersüßer Seitenhieb auf einen amtierenden …
In Todesanzeige: Liz schickt Trump fiesen Abschiedsgruß

Kommentare