Sex-Betrügerin (23) gefasst

Bad Hersfeld - Sie bot wildfremden Männern spontan Sex an, doch statt eines schnellen Abenteuers war die Geldbörse futsch. Nun klickten bei der 23-Jährigen die Handschellen.

Die Polizei in Bad Hersfeld hat eine Trickbetrügerin festgenommen, die seit fünf Jahren im gesamten Bundesgebiet ihr Unwesen getrieben haben soll. Nun sitzt die 23 Jahre alte Frau in Untersuchungshaft. Sie wurde nach Polizeiangaben am Montagnachmittag in der hessischen Stadt festgenommen.

In Bad Hersfeld suchte die Frau in der Fußgängerzone ihre Opfer. Sie ging auf Männer zu, umarmte sie flugs und bot an, mit ihr Sex zu haben. Dabei klaute sie laut Polizei ihren verdutzten Opfern das Portemonnaie. “Sie finanzierte sich damit den Lebensunterhalt. 2006 und 2007 war sie vor allem in Köln und Düsseldorf aktiv“, sagte Polizeisprecher Manfred Knoch am Mittwoch in Bad Hersfeld.

dpa

Meistgelesen

Unglück bei Bad Aibling: Anwalt erhebt schwere Vorwürfe gegen Bahn
Unglück bei Bad Aibling: Anwalt erhebt schwere Vorwürfe gegen Bahn
Video
Russischer Waschbär nach Dreh mit diesem Model brustfixiert
Russischer Waschbär nach Dreh mit diesem Model brustfixiert
Schießerei: Ein Toter und Verletzte in Cincinnati
Schießerei: Ein Toter und Verletzte in Cincinnati
Video
Rehabilitation von Co-Pilot Andreas L. schockiert Hinterbliebene
Rehabilitation von Co-Pilot Andreas L. schockiert Hinterbliebene

Kommentare