Slumbewohner attackieren Abriss-Team

Manila - Wütende Slumbewohner haben in Manila eine Abrissmannschaft attackiert und zwölf Arbeiter verletzt. Bilder zeigen die heftigen Auseinandersetzungen.

Die Gruppe war im Vorort San Juan der philippinischen Hauptstadt beauftragt, 300 Hütten abzureißen, die illegal auf einem Grundstück der Stadtverwaltung gebaut worden waren, berichtete die Polizei am Mittwoch. Als die Arbeiter anrückten, schleuderten ihnen die Bewohner Steine und Molotow-Cocktails entgegen.

Bilder von den blutigen Attacken

Blutige Attacken zwischen Slumbewohnern und Abriss-Team

Elf Menschen wurden festgenommen. Die Abrissfirma setzte ihre Arbeit fort, nachdem die Polizei eingegriffen hatte. Auf dem Grundstück soll ein neues Amt gebaut werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Polizei stoppt Auto mit sieben Kindern auf umgeklappter Rückbank
Polizei stoppt Auto mit sieben Kindern auf umgeklappter Rückbank
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Umstürzender Baum tötet Frau, als sie gerade im eigenen Garten sitzt
Umstürzender Baum tötet Frau, als sie gerade im eigenen Garten sitzt
In dieser Straße erlebten Anwohner den blanken Horror
In dieser Straße erlebten Anwohner den blanken Horror

Kommentare