Soldat oder Zivi: Was die Promis machten

+
Was machten Thomas Gottschalk & Co.? Die Antwort finden Sie in der Fotostrecke unten

Berlin - Die letzten Wehrpflichtige verlassen die Kasernen. Mehr als acht Millionen haben in den vergangenen 54 Jahren ihren Dienst bei der Bundeswehr absolviert - darunter auch viele Promis. Wer war Soldat? Wer war Zivi?

Heute verlassen die letzten Wehrdienstleistenden die Kasernen. Von morgen an ist die Bundeswehr eine reine Freiwilligenarmee. Mit dem zuletzt noch sechsmonatigen Wehrdienst endet auch der Zivildienst. Ersetzt werden sie durch militärische und zivile Freiwilligendienste.

Soldat oder Zivi: Was die Promis machten

Soldat oder Zivi: Was die Promis machten

Die Wehrpflicht bleibt im Grundgesetz verankert und kann bei Bedarf mit einfacher Mehrheit in Bundestag und Bundesrat wieder eingeführt werden. Mit der Aussetzung folgt Deutschland dem Beispiel vieler Bündnispartner. Mit der deutschen Entscheidung gibt es den Pflichtdienst nur noch in 4 von 28 Nato-Staaten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis
Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis
Zwei Festnahmen nach „barbarischen“ Säureattacken in London
Zwei Festnahmen nach „barbarischen“ Säureattacken in London
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben

Kommentare