Spaziergänger findet sechs Kilo Kokain in Sporttasche

kokain
+
Pakete mit Kokain wie diese von einem anderen Drogenfund waren in der Sporttasche

Hamburg - Sechs Kilo Kokain mit einem Straßenverkaufswert von mehreren Hunderttausend Euro hat ein Spaziergänger am Freitag in Hamburg-Barmbek in einer herrenlosen Sporttasche entdeckt.

Der Mann sah die Tasche in einem Gebüsch, wurde neugierig und zog sie heraus, teilte die Polizei am Sonntag mit. Als er sie öffnete, sah er, dass darin sechs Pakete lagen. Der Finder wurde misstrauisch und übergab die Tasche samt Inhalt der Polizei. Die Beamten stellten daraufhin fest, dass in den Paketen reines Kokain war.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona-Impfdurchbrüche: So gefährlich ist das Virus für Geimpfte
WELT
Corona-Impfdurchbrüche: So gefährlich ist das Virus für Geimpfte
Corona-Impfdurchbrüche: So gefährlich ist das Virus für Geimpfte
Knallhart-Lockdown für Ungeimpfte in Deutschland? Ein Land wills machen
WELT
Knallhart-Lockdown für Ungeimpfte in Deutschland? Ein Land wills machen
Knallhart-Lockdown für Ungeimpfte in Deutschland? Ein Land wills machen
Erste Interessenten für „teuerstes Haus Deutschlands“: Münchner Makler nennt neue Details - Anzeige sorgt für Verwunderung
WELT
Erste Interessenten für „teuerstes Haus Deutschlands“: Münchner Makler nennt neue Details - Anzeige sorgt für Verwunderung
Erste Interessenten für „teuerstes Haus Deutschlands“: Münchner Makler nennt neue Details - Anzeige sorgt für Verwunderung
Mit falschen Kennzeichen unterwegs: Polizei ermittelt gegen 47-Jährigen
WELT
Mit falschen Kennzeichen unterwegs: Polizei ermittelt gegen 47-Jährigen
Mit falschen Kennzeichen unterwegs: Polizei ermittelt gegen 47-Jährigen

Kommentare