Netz vor Sensor gesponnen

Spinne im Supermarkt löst Einbruchsalarm aus

Görlitz - Eine Spinne im Supermarkt hat die Polizei im sächsischen Görlitz auf Trab gehalten.

Das Tier hatte sein Netz vor einem Sensor im Eingangsbereich des Marktes gesponnen und so am Samstagabend einen Einbruchsalarm ausgelöst, wie die Polizeidirektion Görlitz am Sonntag mitteilte. Die eintreffenden Beamten konnten den vermeintlichen Einbrecher aber schnell ausfindig machen. Der Marktinhaber sorgte für den Umzug der Spinne.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Zwei Festnahmen nach „barbarischen“ Säureattacken in London
Zwei Festnahmen nach „barbarischen“ Säureattacken in London
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Umstürzender Baum tötet Frau, als sie gerade im eigenen Garten sitzt
Umstürzender Baum tötet Frau, als sie gerade im eigenen Garten sitzt

Kommentare