Starkes Erdbeben in Papua-Neuguinea

Jakarta - Ein Erdbeben der Stärke 6,9 hat am Donnerstag die Meeresregion vor Papua-Neuguinea erschüttert.

Der Erdstoß ereignete sich nach Behördenangaben 32 Kilometer unter dem Meeresboden, in der Nähe der Inselprovinz Neubritannien. Die Insel liegt rund 470 Kilometer nordöstlich von Port Moresby, der Hauptstadt Papua-Neuguineas. Nach Angaben des Pazifik-Tsunami-Warnzentrums bestand keine Gefahr einer zerstörerischen Flutwelle.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Dauerregen lässt Pegel steigen
Dauerregen lässt Pegel steigen
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Kettensägen-Angreifer hat bei der Festnahme Armbrüste dabei
Kettensägen-Angreifer hat bei der Festnahme Armbrüste dabei
Polizei stoppt Auto mit sieben Kindern auf umgeklappter Rückbank
Polizei stoppt Auto mit sieben Kindern auf umgeklappter Rückbank

Kommentare