Musiker sorgt für Lacher

Stefan Mross staunt nicht schlecht: Fan verwechselt ihn mit Schlagerstar

Kuriose Verwechslung: Sehen sich Stefan Mross und Florian Silbereisen tatsächlich ähnlich? Offenbar hatte ein Fan Probleme, die beiden Stars der Volksmusik auseinander zu halten.
+
Kuriose Verwechslung: Sehen sich Stefan Mross und Florian Silbereisen tatsächlich ähnlich? Offenbar hatte ein Fan Probleme, die beiden Stars der Volksmusik auseinander zu halten.

Stefan Mross oder Florian Silbereisen? In Bergkamen bei Dortmund machte ein Fan einen der beiden Stars der Volksmusik dank seiner Verwechslung sprachlos.

  • Stefan Mross konnte bei seiner Bühnenshow "Immer wieder sonntags" eine lustige Anekdote erzählen
  • Der Musiker war bei einem Tankstopp in Bergkamen bei Dortmund von einem Fan angesprochen worden
  • Erst am Ende merkte Stefan Mross, dass der Fan ihn offenbar mit einem anderen Star verwechselte.

Bergkamen - Stefan Mross moderiert seit 2005 für die ARD die Sendung "Immer wieder sonntags". Der Musiker steht mit vielen Stars aus der Welt der Schlager und Volksmusik gemeinsam auf der Bühne. Zum Beispiel mit Moderator und Schauspieler Florian Silbereisen. Aber sehen sich die beiden so ähnlich, dass man sie verwechseln kann? Beim Treffen mit einem Fan in Bergkamen bei Dortmund kam es für Stefan Mross zu einer kuriosen Situation, berichtet wa.de*.

Stefan Mross war rein zufällig in Bergkamen (NRW) gestrandet. Mit der gleichnamigen Tournee "Immer wieder sonntags" ist der Musiker seit Jahren in Deutschland unterwegs. So jetzt auch in der Nachbarstadt von Bergkamen, in Kamen. Dort in der Stadthalle in NRW standen zusammen mit Stefan Mross auch seine zukünftige Ehefrau Anna-Carina Woitschak aus der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" und Schlagersänger Bernhard Brink auf der Bühne - aber eben nicht Florian Silbereisen.

Stefan Mross: Auf Fanfoto in Bergkamen (NRW) als Florian Silbereisen

Während der Show kam Stefan Mross mit einem Besucher aus Bergkamen ins Gespräch. Und der Moderator konnte direkt eine witzige Anekdote zum Besten geben, die er bei der Anreise in NRW erlebt hatte. Stefan Mross war nämlich in einem Reisemobil unterwegs und von der A1 kurz vor dem Kamener Kreuz in Bergkamen abgefahren. Dort hielt der Musiker an einer Tankstelle an.

Natürlich wurde Stefan Mross in Bergkamen sofort erkannt. An der Kasse sprach ihn ein anderer Kunde an. Man kam ins Gespräch und der Fan wünschte sich ein gemeinsames Foto. Kein Problem: Stefan Mross posierte mit dem Fan, man machte schnell einige Selfies. Doch dann nahm die Begegnung ein kurioses Ende. Der Fan und bedankte sich artig beim Musiker. Die Verabschiedung machte Stefan Mross dann aber kurz sprachlos: "Danke, Herr Silbereisen!"

Stefan Mross: Verwechslung in Bergkamen (NRW) mit Florian Silbereisen sorgt für Lacher

Stefan Mross machte die Verwechslung mit Florian Silbereisen im Nachhinein aber nichts aus. Er lachte ebenso herzhaft über die Anekdote wie das Publikum in der Stadthalle Kamen. Die Besucher hatte der 44-Jährige aus Traunstein ohnehin schnell auf seiner Seite. Schon direkt, als Stefan Mross auf die Bühne kam: „Es war ein Kindheitstraum von mir, einmal in Kamen auf der Bühne zu stehen“, sagte der Moderator und hatte die ersten Lacher sicher. Vor der Bühnenshow sei er mit seiner Lebensgefährtin Anna-Carina Woitschak durch die kleine Stadt in NRW gegangen. „Gott sei Dank haben wir nichts gefunden.“ Seiner Partnerin hatte Stefan Mross ausgerechnet in einer Show von Florian Silbereisen einen Heiratsantrag gemacht, wie extratipp.com* berichtet.

*wa.de und extratipp.com sind Teil des deutschlandweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Oktoberfest: Wiesn-Besucher pinkelt um sich - für eine Frau wird es besonders ekelhaft
Oktoberfest: Wiesn-Besucher pinkelt um sich - für eine Frau wird es besonders ekelhaft
Tödlicher Sex: Prozess wird neu aufgerollt
Tödlicher Sex: Prozess wird neu aufgerollt
Coronavirus in Bayern: „Querdenker" kündigen riesige Demo in München an - Stadt bestätigt Gespräche
Coronavirus in Bayern: „Querdenker" kündigen riesige Demo in München an - Stadt bestätigt Gespräche
Wende in Österreich: Corona-Regeln werden stark verschärft - Bezirk an deutscher Grenze macht jetzt Sorgen
Wende in Österreich: Corona-Regeln werden stark verschärft - Bezirk an deutscher Grenze macht jetzt Sorgen

Kommentare