Stephen Hawking bittet um Spenden

ALS-krankes Genie tritt Eisdusche an Kinder ab

+
Stephen Hawking ist selbst an der derzeit noch unheilbaren schweren Nervenkrankheit ALS erkrankt.

London - Er ist einer der herausragendsten Wissenschaftler unserer Zeit - und selbst an ALS erkrankt. Seine „Ice Bucket Challenge“ hat der Physiker Stephen Hawking (72) jedoch an seine Kinder abtreten müssen.

„Weil ich vergangenes Jahr eine Lungenentzündung hatte, wäre es nicht vernünftig, einen Eimer mit kaltem Wasser über mir auszuschütten“, sagte Hawking in einem Video bei Youtube. Stattdessen ließen seine erwachsenen Kinder Robert, Lucy und Tim die Eisdusche über sich ergehen.

Sehen Sie hier das Video.

Die „Ice Bucket Challenge“ soll auf die seltene Nervenkrankheit ALS (Amyotrophe Lateralsklerose) aufmerksam machen. Hawking lebt dank künstlicher Beatmung seit Jahrzehnten mit der tödlichen Krankheit. In dem Clip bat der Brite noch dringend darum, zu spenden, um „diese schreckliche Krankheit auszulöschen“.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Vater von Andreas L.:„Wie alle sind wir auf der Suche nach Wahrheit“
Vater von Andreas L.:„Wie alle sind wir auf der Suche nach Wahrheit“
Nach Angriff auf Soldaten: Mann am Pariser Airport getötet
Nach Angriff auf Soldaten: Mann am Pariser Airport getötet
Schrecklicher Fund in Wohnung: Berliner Polizei sucht diesen Mann
Schrecklicher Fund in Wohnung: Berliner Polizei sucht diesen Mann
Video
Russischer Waschbär nach Dreh mit diesem Model brustfixiert
Russischer Waschbär nach Dreh mit diesem Model brustfixiert

Kommentare