Streit um Frau? Mann eiskalt erschossen

+
Der Mann wurde durch das Seitenfenster des Wagens erschossen.

Duisburg - Vermutlich im Streit um eine Frau ist ein 39 Jahre alter Mann am Montagabend in Duisburg-Beeck auf offener Straße erschossen worden.

Er erlag noch am Tatort seinen Verletzungen. Der mutmaßliche Täter, ein 35-Jähriger, konnte noch mit der Schusswaffe in der Hand auf dem Marktplatz festgenommen werden, wie die Polizei in Duisburg am frühen Dienstagmorgen mitteilte. Der 35-Jährige soll auf den in seinem Auto sitzenden Mann zugegangen sein und mehrmals durch das Seitenfenster auf ihn geschossen haben. Das Opfer wurde am Kopf und im Brustbereich getroffen. Weitere Angaben zu den Hintergründen der Tat konnte die Polizei zunächst nicht machen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Hochwasser: „Der Ort läuft voll“
Hochwasser: „Der Ort läuft voll“
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Kettensägen-Angreifer hat bei der Festnahme Armbrüste dabei
Kettensägen-Angreifer hat bei der Festnahme Armbrüste dabei
Dauerregen lässt Pegel steigen
Dauerregen lässt Pegel steigen

Kommentare