USA: Stromausfall legt Großflughafen lahm

Atlanta - Ein Stromausfall hat den Flughafen in der US-Südstaatenmetropole Atlanta teilweise lahmgelegt. In 18 der 199 Gates gab es sieben Stunden lang keinen Strom, wie eine Flughafensprecherin am Montag mitteilte.

Die Ursache für die Panne war zunächst unbekannt. Die Fluglinie Delta Air Lines sagte rund zwei Dutzend ihrer Flüge nach Atlanta ab. Eine Reihe von Starts und Landungen wurden an Gates verlegt, die noch Strom hatten.

Kurioses zwischen Himmel und Erde

Kurioses zwischen Himmel und Erde

dapd

Meistgelesen

Python verschlingt Erntearbeiter bei lebendigem Leib
Python verschlingt Erntearbeiter bei lebendigem Leib
Unglück bei Bad Aibling: Anwalt erhebt schwere Vorwürfe gegen Bahn
Unglück bei Bad Aibling: Anwalt erhebt schwere Vorwürfe gegen Bahn
Frau flieht vor Polizeikontrolle und rammt Polizeiauto
Frau flieht vor Polizeikontrolle und rammt Polizeiauto
Schießerei: Ein Toter und Verletzte in Cincinnati
Schießerei: Ein Toter und Verletzte in Cincinnati

Kommentare