Suche nach sechsjährigem Elias aus Potsdam geht weiter

+
Ein von der Polizeidirektion Potsdam West veröffentlichtes Foto des sechsjährigen Elias. Foto: Polizeidirektion West

Potsdam (dpa) - Nach dem Verschwinden des sechsjährigen Elias am Mittwoch wird die Suche nach dem Jungen aus Potsdam fortgesetzt. "Bisher gibt es noch keine heiße Spur", sagte ein Sprecher der Polizei am frühen Morgen.

Der Sechsjährige war zuletzt auf einem Spielplatz gesehen worden. Seitdem sind Polizei und Freiwillige fast ununterbrochen im Einsatz. Gesucht wurde auch mit Spürhunden. Bisher jedoch ohne Erfolg. Wiederholt wurden Anwohner befragt. Mehr als 100 Hinweise gingen ein. Auf Facebook starteten Freundinnen der Mutter einen Suchaufruf. Außerdem verteilten sie Handzettel.

Facebook-Suche nach Elias

Initiative Vermisste Kinder

Auch interessant

Meistgelesen

News-Ticker zum Hochwasser: Einsatzkräfte verärgert über Gaffer
News-Ticker zum Hochwasser: Einsatzkräfte verärgert über Gaffer
Kettensägen-Angreifer hat bei der Festnahme Armbrüste dabei
Kettensägen-Angreifer hat bei der Festnahme Armbrüste dabei
Dauerregen lässt Pegel steigen
Dauerregen lässt Pegel steigen
„Psychisch labiler Einzeltäter“ und Islamist: Das ist zu Ahmad A. bekannt
„Psychisch labiler Einzeltäter“ und Islamist: Das ist zu Ahmad A. bekannt

Kommentare